FFN

Feucht-Fröhliche Neustadter
Lincoln Section


Lincoln FFN's 40 members have visited often

Lincoln FFN was born of the twinning movement 25 years ago. Its aims: To foster the links; to promote the famous wines of the Neustadt area; and to aid charities. Its pioneering has included the Lincoln Wine Festival; winetastings; the Lincoln vineyard; the Christmas Market; and a holiday opportunity for carers.

FFN glühwein is a legend at Christmas but there have also been 500-plus wine tastings and £500,000 raised for good causes.
The 40 members make regular exchange visits to their brother branch and personal friends.
President Ray Crownshaw said "To bring our anniversary to an end we look forward to a very 'special edition' of our New Year's Eve Winetasting."
Every FFN member was aboard the 1995 quarter-centenary jumbo jet twinning flight to Neustadt.

(The name FFN jokingly uses the German phrase "Feucht Fröhliche" ("Happily Damp") to describe Neustadt wine appreciators).

Lincoln FFN wurde vor 25 Jahren aus der Partnerschaftsbewegung heraus geboren.
Ihr Ziel ist es, die Städteverbindung zu festigen, für den berühmten Wein aus Neustadt und Umgebung zu werben und bei wohltätigen Zwecken zu helfen. Der britische Ableger der Feucht-Fröhlichen Neustadter war der Vorkämpfer für das Lincolner Weinfest, Weinproben, den Lincolner Weinberg, den Weihnachtsmarkt und für Ferienmöglichkeiten für sozial schlechter gestellte.
Der FFN-Glühwein gehört als fester Bestandteil zum Lincolner Weihnachtsmarkt. Die FFN haben mehr als 500 Weinproben gegeben, bei denen etwa 1,5 Millionen Mark (500.000 Pfund) für soziale Zwecke gesammelt wurden.

Die 40 FFN-Mitglieder besuchen regelmäßig ihren Bruderverein und auch private Freunde in Neustadt.

Präsident Ray Crownshaw sagt. "Um unser Jubiläum würdig abzuschließen, freuen wir uns auf eine ganz besondere Auflage unserer großen Weinprobe am Silvesterabend."

Quelle: LINCOLN-NEUSTADT, zweisprachige Sonderbeilage der Rheinpfalz und des Lincolnshire Echo vom 3.12.1997