Die Geschichte des Lincolner Weihnachtsmarktes

Der Lincolner Weihnachtsmarkt war der erste Weihnachtsmarkt in Großbritannien. Es begann alles im Jahr 1982, als eine Gruppe von Lincolner Stadträten zu Besuch in der Partnerstadt Neustadt weilte und beeindruckt vom dortigen Weihnachtsmarkt war. Zurück in Lincoln stellten sie dort einen eigenen Weihnachtsmarkt auf die Beine, der damals aus lediglich 14 Ständen bestand. Seit dieser Zeit ist auch die FFN mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten.

Heute ist der Weihnachtsmarkt einer der größten in Europa, der während seiner Öffnungszeit von nur 4 Tagen (immer vom ersten Donnerstag bis Sonntag im Dezember) bis zu 250.000 Besucher anzieht.